Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

vitART e.V.
Kleestraße 13c
33378 Rheda-Wiedenbrück

 

Vertreten durch:

Andreas Post
Waltraud Leskovsek
Sylvia Zelmer

 

Kontakt:

Telefon:

0176/47724364

Telefax:

 

E-Mail:

info@vitart.de

Registereintrag:

Eintragung im Vereinsregister.
Registergericht: Amtsgericht Gütersloh
Registernummer: VR 1507

Umsatzsteuer-ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
347/5912/4039

Aufsichtsbehörde:

Finanzamt Wiedenbrück

 

Datenschutzordnung
vitART e.V.

 

Da die Vereinssatzung des vitART e.V. keine expliziten Aussagen zum Datenschutz macht, werden diese in der hier vorliegenden, gesonderten Datenschutzordnung niedergelegt. Damit legen wir gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) die Grundzüge der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung der personenbezogenen Daten in unserem Verein schriftlich und verbindlich fest.

Zum Umgang mit personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit unserem Onlineangebot verweisen wir auf unsere gesonderte Datenschutzerklärung die als Anlage Bestandteil dieser Datenschutzordnung ist.

Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten orientieren wir uns der Definitionen im Art. 4 der DGSVO.


1. Datenerhebung, -speicherung, -verarbeitung und -nutzung Im Folgenden treffen wir verbindliche Aussagen darüber, welche Daten wir von welchen Personen, zu welchem Zweck erheben, speichern, verarbeiten und nutzen.

1.1 Arten der Daten a) Erhoben Daten in der Beitrittserklärung • Anrede • Vorname / Name • Adresse • Geburtsdatum • E-Mail-Adresse • Telefonnummer • Mitgliedsstatus • Abteilung • Höhe des Jahresbeitrags • Bankverbindung, sofern Mitgliedsbeiträge oder Spenden etc. geleistet werden • Eintrittsdatum b) Daten in Form von Fotos von Mitgliedern im Rahmen von Vereinsaktivitäten

1.2 Daten welcher betroffenen Personen Wir erheben personenbezogene Daten unser Mitglieder im Rahmen ihrer Beitrittserklärung. Daten entstehen ferner durch die Erstellung von Fotos und Videos in denen Vereinsmitglieder im Rahmen von Vereinsaktivitäten abgebildet werden.

1.3 Zwecke der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der Daten • Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden Anrede, Vorname, Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Mitgliedsstatus, Abteilung, Eintrittsdatum und Mitgliedsbeitrag verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. • Zum Zwecke der Beitragsverwaltung werden Mitgliedsbeitrag und Bankverbindung verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. • Zum Zwecke der Außendarstellung werden Fotos und Videos von Mitgliedern im Rahmen von Vereinsaktivitäten auf der Website des Vereins und des Dorfes St. Vit oder in sonstigen Vereinspublikationen veröffentlicht und an die Presse weitergegeben. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. • Zum Zwecke der Eigenwerbung und Mitgliederinformation des Vereins werden Informationsblätter und E-Mails an die Postadresse bzw. E-Mail-Adresse der Mitglieder versendet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

2. Zugang und Rechte der Verarbeitung und zur Nutzung der Daten Der Zugang zu den unter 1.1 beschriebenen Daten unserer Mitglieder und die Rechte der Verarbeitung und Nutzung dieser Daten liegen für die unter 1.3 beschriebenen Zwecke ausschließlich bei den Mitgliedern des Vorstandes des Vereins vitART e.V., Kleestr. 13c, 33378 Rheda-Wiedenbrück, Tel.: 05242- 35710, E-Mail: info@vitart.de und vom Vorstand für bestimmte Aufgaben beauftragten Personen. Mitglieder des Vorstands und durch ihn beauftragte Personen werden über den Inhalt dieser Datenschutzordnung belehrt und verpflichten sich schriftlich zur Einhaltung dieser Ordnung.

3. Übermittlung von Daten Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO für die Vereins- und Mitgliederverwaltung erforderlich ist, werden personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an unsere Steuerberatungsgesellschaft zur Erstellung von Steuererklärungen und unsere Versicherungsgesellschaft zur Abwicklung des Versicherungsschutzes. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden. Zum Zwecke der Außendarstellung können Fotos und Videos von Mitgliedern veröffentlicht und an die Presse weitergegeben. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO.

4. Nutzungsdauer und Löschung der Daten Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DS-GVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, Überführung der Daten in unser Vereinsarchiv, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

5. Betroffenenrechte Dem Vereinsmitglied steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) zu. Das Vereinsmitglied hat das Recht, seine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen (Art. 7 DS-GVO). Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Dem Vereinsmitglied steht ferner ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu (Art. 77 DS-GVO). Über diese Betroffenenrechte wird das Vereinsmitglied im Rahmen der Beitrittserklärung schriftlich informiert.

6. Pflicht zur Bereitstellung der Daten Die Vereinsmitgliedschaft erfordert, dass die Mitglieder ihre personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und die Durchführung der Mitgliedschaft und der Erfüllung der damit verbundenen satzungsmäßigen Aufgaben und eingewilligten Zwecke erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten kann eine Mitgliedschaft nicht aufgenommen und durchgeführt werden.

Anlage und Bestandteil dieser Datenschutzordnung: Datenschutzerklärung vitART e.V.

Diese Datenschutzordnung des vitART e.V. wurde am 23. Mai 2018 vom geschäftsführenden Vorstand Andreas Post, Sylvia Zelmer und Waltraud Leskovsek genehmigt und in Kraft gesetzt.


Unsere Sponsoren:

Wir bedanken uns bei folgenden Unternehmen für ihre Unterstützung
Kreissparkasse Wiedenbrück Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG